Prä- und perinatale Traumatherapie

Unsere grundsätzliche Prägung erfahren wir Menschen in der Schwangerschaft, während der Geburt und der frühen Kleinkindzeit.

 

Da jede in der Vergangenheit erlebte Verletzung noch gegenwärtig ist, ist Heilung auch in der Gegenwart möglich.

               

Bei der Prä- und Perinatalen Traumatherapie wird auf tiefer Körper- ebene die Sensibilität und Verletzlichkeit früherer Lebensabschnitte nacherlebt. Die eingeschlossene, unterdrückte Lebenskraft kann durch eine korrigierende Erfahrung befreit werden und steht uns dann für ein erfülltes Leben zur Verfügung.

               

Mein Lehrer für Traumatherapie ist vor allem Franz Renggli aus Basel.

Unter www.franz-renggli.ch gibt es viel Interessantes zu diesem Thema:

Besonders möchte ich sein Buch „Das goldene Tor zum Leben“ empfehlen.

 

Kosten:

Traumatherapie Sitzungen werden nach Zeitaufwand berechnet (60 Euro pro Stunde).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Marga Schubert