Klassische Homöopathie

Klassische Homöopathie 

Die Klassische Homöopathie beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip. Das heißt, eine Arzneisubstanz, die beim Gesunden bestimmte Krankheitssymptome hervorruft, kann einen in ähnlicher Weise erkrankten Menschen heilen.
Samuel Hahnemann, der Begründer der Homöopathie, hat auf dieser Grundlage und durch das Potenzieren der Arzneisubstanzen eine sehr wirkungsvolle Heilmethode, sowohl für akute als auch chronische Erkrankungen entwickelt. 

Die Behandlung 

Die homöopathische Behandlung beginnt mit einer Erstanamnese, um den/die Patient/in kennen zu lernen sowie sich ein genaues Bild von den Beschwerden und ihrer Entstehung zu machen. Unter Berücksichtigung aller Ebenen menschlichen Seins – Körper, Geist, Seele – wird ein individuelles Heilmittel herausgearbeitet. 

Die weitere Behandlung erfolgt je nach Art und Schwere der Erkrankung  in entprechenden Abständen, persönlich und/oder am Telefon. So können Behandlungs- und Heilungsverlauf beurteilt, akute Krankheitsphasen begleitet und nach Bedarf weitere Verschreibungen vorgenommen werden. 

Die Erstanamnese kostet für Erwachsene 140 Euro und für Kinder 100 Euro. Weitere Beratungen werden nach Zeit berechnet, eine 30minütige Beratung kostet beispielsweise 30 Euro.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Marga Schubert